NONA GRANT

Manchmal fängt sie ruhig an, oder gleich ganz laut. Mit Stimmen, die in die Stille rascheln dehnt sich die Zeit im Moment vor dem Ausbruch. Geschrien hat Nona Grant schon immer und es gibt Dinge, die wiederkehren. Sie kommt von da, wo der Asphalt noch nicht aufgehört hat und die Luft flimmert. Stumm erzählt ihr Gewand von anderen Orten und Zeiten. Während jemand nach dem Grund für die Falten zwischen ihren Augenbrauen fragt, verfolgt sie mit ihrem Blick die Dinge, die wiederkehren. Von der Stickerei der sich kräuselnden Klänge setzen die Muster sich fort. Der Radius erweitert sich. Eigentlich passiert immer was anderes. Die Punkte, die veränderbar sind, machen die Dynamik.

Wenn man sie fragt, würde sich Nona Grant, manchmal krachend und krächzend, manchmal sphärisch schwebend wohl irgendwo zwischen Noise, Wohlklang, Trägheit und Revolution verorten.

Nona Grant ist ein Musikprojekt von Adina Camhy, Laura Dressel und ihren Soundmaschinen.

upcoming:
April 13th 2019 Paper Feed Fest, Schaumbad, Graz

past:
February 27th 2019 Filmbar im Filmmuseum, Wien
October 26th 2018 Queerograd Festival, Graz

www.nonagrant.klingt.org

(CC-BY-2.0) simpleinsomnia Nona Grant's first improvised session in the year 2019 (excerpt).