HILFSLINIEN | LINIJE POMOČI | AUSSTELLUNG IM PAVELHAUS

HILFSLINIEN. Eine Ausstellung über 24-Stunden-Betreuungskräfte mit dem Schwerpunkt auf die slowenisch-steirische Arbeitsmigration

LINIJE POMOČI. Razstava o celodnevnih oskrbovalnih kadrih s poudarkom na slovenski delavski migraciji na avstrijskem Štajerskem

Kuratorin und Autorin | Kustosinja:
Dipl. Museol. (FH) | dipl. muzeol. Christine Braunersreuther

Künstlerische Beiträge | Umetniški prispevki:
hoelb/hoeb, Jelena Micić, Clara Wildberger/Peter Lazarus/Veronika Muchitsch, James Kirby aka The Caretaker, Adina Camhy, Katarina Csanyiova, FPZ Z’borke, Maj Fajoar, Ruth Rämbitsch, Dorothea Wagner, Dirndlbrand

Samstag | sobota, 26. 9. 2020, 18.30 h, Pavelhaus – Pavlova hiša, Öffnungszeiten/odpiralni čas:
Winterzeit / zimski čas: Mi-Sa/sr-so, 12.00 – 17.00 h bis 5.2.2021

Die Pflege krankt! Ohne die Arbeit von 24-Stunden-Personenbetreuer*innen würde das Versorgungssystem für alte und kranke Menschen zusammenbre-chen. Das ist bekannt und wurde, als aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie die Grenzen zu Ost- und Südosteuropa geschlossen waren, deutlich sichtbar. Dennoch erfahren 24-Stunden-Personenbetreuer*innen wenig Wertschätzung ihrer Arbeit. Kuratorin Christine Braunersreuther hat daher 18 Betreuer*innen angeboten, sich in einer Ausstellung zu präsentieren. Auf einhelli-gen Wunsch gaben die Betreuer*innen daraufhin die Inhalte vor, wollten aber weder gezeigt noch namentlich genannt noch in die kuratorische Konzeption und Gestalt-ung einbezogen werden. Denn Arbeit haben sie ohnehin genug – und Profession-alität ist ihnen wichtig: „Wir sind Betreuer*innen und machen unsere Arbeit – du bist Kuratorin, also mach‘ du deine Arbeit.“Die Arbeit ist nun gemacht. HILFSLINIEN nimmt die vorgegebenen Inhalte auf und spiegelt in Texten, über Hörstationen und nicht zuletzt mit den ausdruckss-tarken Zeichnungen von Tine Fetz den Alltag, die Nöte und die Freuden transna-tional agierender Care-Arbeiter*innen. Künstlerische Interventionen laden dazu ein, sich mit dem hohen emotionalen Anspruch dieser Tätigkeit auseinander zu setzen.

Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung verpflichtend! Za vse prireditve je obvezna prijava!

T +43(0)3476 3862 M +43 (0)650 211 28 28, office@pavelhaus.at

Pavelhaus