Buchvorstellung: GrazRand

GrazRand - Foto: Lena Prehal
Foto: Lena Prehal

Eine Stadtumrundung in sieben Tagen

mit Adina Camhy, Robin Klengel, Coline Robin, Markus Waitschacher

Im Sommer 2020 umrundete ein vierköpfiges interdisziplinäres Team die Stadt Graz genau entlang ihrer Grenze. Auf dem Weg führten sie Gespräche, sammelten Gegenstände und Audioaufnahmen, fertigten Zeichnungen, Fotos und Videos an – und dachten über den Zusammenhang zwischen Stadtzentrum und Rand nach. Ihre Eindrücke in Text und Bild erscheinen nun in einem vielfältigen Buch, das gleichzeitig Reisereportage, Wanderführer, Stadtforschung und Kunstbuch ist.

Das Buch wird von. 1.-4. Juli 2021 an drei Orten am Stadtrand und einmal im Zentrum präsentiert:

Do, 1. Juli, 19:00, Gesundheitseinrichtung Josefhof
Haideggerweg 38, Graz

Fr, 2. Juli, 19:00, Gasthaus Hirschenwirt
Rupertistraße 115, Hart bei Graz

Sa, 3. Juli, 19:00, Golf MurAuen
Golfstraße 10, Gössendorf

So, 4. Juli, 20:00(!), HDA, Haus der Architektur
Mariahilferstraße 2, Graz

1.&2. Juli: mit Musik von Lothar Lässer am Akkordeon
Die Veranstaltungen von 1.-3. Juli finden im Freien statt.

Eintritt frei. Unter Einhaltung der geltenden Corona-Bestimmungen. Um Anmeldung wird gebeten: grazrand(a)mur.at

GrazRand ist ein Buch von Adina Camhy, Robin Klengel, Coline Robin und Markus Waitschacher, mit Vorwort von Elisabeth Fiedler und Beiträgen von Matthias Holzer, Werner E. Holzinger und Johanna Rolshoven. Herausgegeben von Elisabeth Fiedler / Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark, Verlag Bibliothek der Provinz.

GrazRand wird im Rahmen des Graz Kulturjahr 2020 in Kooperation mit dem Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark sowie HDA Haus der Architektur, www.gat.st und Grazer Soundscapes / Radio Helsinki realisiert.

www.kulturjahr2020.at/projekte/grazrand/